Anfang 2017 ist das Gesetz zur Umrüstung auf digitale Stromzähler bei Gewerbekunden in Kraft getreten.

Durch das neue Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) – basierend auf dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende – ist die bundesweite Installation digitaler Stromzähler seit dem 01.01.2017 vorgeschrieben.

Die gesetzlichen Vorgaben lauten:

Ausstattung aller Strom-Abnahmestellen mit einem digitalen Stromzähler

  • bis 6.000 kWh – moderne Messeinrichtung (Einbau digitaler Zähler)

  • ab 6.000 kWh – intelligentes Messsystem (Einbau digitaler Zähler + Gateway)

  • verpflichtender Umbau bis 2024 auf neue Messtechnik von 10.000 kWh bis 100.000 kWh bzw. für Einspeiser ab 7 kWp

Umrüstung anderer Verbrauchsklassen bis spätestens 2032

Smart Meter
Smart Meter

Mit dem Smart Meter bieten wir unseren Kunde die Lösung an.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch die Optima-Energiekonzepte einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren unen Sie zudem personalid unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhaltsierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen